Als Gast in Grandchamp

Als Einzelgast

 

 

für eine Zeit der Stille und Einsamkeit mit der Möglichkeit der Begleitung durch eine Schwester

Frauen oder Männer, die für einige Tage Stille suchen, um Abstand zum Alltag zu gewinnen, finden bei uns einen Ort des Rückzugs, der Stille, des Gebets. Eine Schwester begleitet jeden Einzelgast. Sie führt in das Leben der Kommunität ein, in die Stundengebete, in die gemeinsam mit den Schwestern im Schweigen eingenommenen Mahlzeiten. Auf Wunsch steht sie für Einzelgespräche, für geistliche Begleitung oder für eine Einzelretraite zur Verfügung.

Für Gäste, die zum ersten Mal kommen, empfehlen wir einen Aufenthalt von zwei bis drei Tagen.

Die Unterbringung geschieht (vorwiegend) in einfachen Einzelzimmern. Wenn es Ihnen möglich ist, bringen Sie bitte Bettwäsche und Handtücher mit. Sonst kann dies auch bei uns geliehen werden.

zur Teilnahme an einer Retraite

 

 

die im Jahresprogramm der Kommunität ausgeschrieben ist

In unserem Jahresprogramm bieten wir verschiedene Retraiten (in französischer Sprache) an, Zeiten der Stille – eintägig, übers Wochenende oder mehrere Tage. Wir laden unsere Gäste ein, unser gemeinschaftliches Leben zu teilen: die Stundengebete, die Mahlzeiten in der Stille, die einfachen Zimmer. Begleitet werden die Retraiten von einem Pfarrer / einer Pfarrerin oder von einer der Schwestern. Eine Retraite öffnet die Möglichkeit, einen Aspekt der gelebten Spiritualität zu vertiefen, die Bedeutung einer liturgischen Feier zu erschliessen oder die Erfahrung von mehrtägigem Fasten zu machen. Während der Retraiten suchen wir Stille und Kontemplation, aber es gibt auch Gelegenheit zum Austausch in der Gruppe und /oder mit den Personen, die die Retraite begleiten.

Im Jahresprogramm finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Retraiten.

Mit einer Gruppe

 

 

die ihr eigenes Programm im Rahmen der Kommunität gestalten möchte

Wir bieten Gastgruppen die Möglichkeit, ihr eigenes Programm im Rahmen der Kommunität (Stundengebete, gemeinsame Mahlzeiten in Stille) zu gestalten. Die Einzelzimmer sind überwiegend einfach ausgestattet. Eine Schwester begleitet die Gruppe. Sie gibt zu Beginn des Aufenthalts praktische Hinweise. Sie steht zur Verfügung, um in die Liturgie einzuführen oder auf Fragen einzugehen, die die Kommunität betreffen. Falls darüber hinaus eine Mitwirkung der Schwester am Programm gewünscht wird, empfiehlt es sich, das vorab zu besprechen. Es ist auch möglich, als Gruppe zu einem Stundengebet und zu einer Begegnung mit einer der Schwestern zu uns zu kommen (Tagesgruppen).

Hinweise für Gruppen:

  • Zahl der Teilnehmenden: wird bei der Terminvereinbarung festgelegt. In der Regel 10 – 15 Personen, maximal 18 – 20 Personen. Dies hängt ab von den Bedürfnissen der Gruppe und den Möglichkeiten der Kommunität.
  • Fristen: Spätestens 3 Wochen vor Ankunft der Gruppe benötigen wir die Liste der Teilnehmenden (Name, Vorname, Alter, gegebenenfalls Diätwünsche, Wunsch nach Unterbringung im Erdgeschoss).
  • Bitte mitbringen: wenn möglich Bettwäsche und Handtücher. Gegen eine Gebühr von CHF 6,00 kann Bettwäsche bei uns geliehen werden.
  • Preise: CHF 60,00 bis 80,00 pro Person und Tag (Vollpension). Zahlung in Euro ist möglich. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir bei kurzfristigen Absagen – d.h. 4 Wochen oder kürzer –um Erstattung der Ausfallkosten bitten.

Tagesgruppen: Wir können 40-50 Personen aufnehmen. Wir freuen uns über einen finanziellen Beitrag nach Ihrem eigenen Ermessen.

Weitere Möglichkeiten

Volontariat / Kloster auf Zeit

für eine bestimmte Zeit das Leben der Kommunität in Gebet und Arbeit teilen

 

Ein Volontariat in Grandchamp bietet die Möglichkeit, das Leben der Kommunität in Gebet und Arbeit zu teilen, ganz im Sinne der klösterlichen Tradition. Wesentliche Bestandteile sind Stille und eine gewisse Einsamkeit.

Während des Aufenthalts werden die VolontärInnen auf ihrem persönlichen Weg von einer Schwester begleitet; dazu gehören wöchentliche Einzelgespräche. Ausserdem treffen sich die VolontärInnen mit einer Schwester einmal wöchentlich für eine gemeinsame Mahlzeit (die anderen Mahlzeiten werden mit den Gästen und der Kommunität eingenommen) und zum Austausch über biblische, spirituelle oder liturgische Themen.

Als VolontärInnen suchen wir Frauen und Männer vorzugsweise zwischen 18 und 40 Jahren, ohne damit Personen auszuschliessen, die älter als 40 Jahre sind. Diese folgen dem gleichen Rhythmus bei Arbeit und persönlicher Beleitung, mit leichten Anpassungen bezüglich des Lebens in der Volontariatsgruppe.

Für VolontärInnen, die zum ersten Mal kommen, empfehlen wir eine Aufenthaltsdauer von drei, besser vier Wochen. Ein Volontariat kann mehrere Monate dauern, oder auch ein Jahr. In diesem Fall wird gegen Ende des ersten Monats in einem Gespräch geklärt, ob eine Verlängerung für beide Seiten passend ist.

Die VolontärInnen arbeiten wöchentlich 24 Stunden (normalerweise zwei ganze Tage und vier halbe Tage von 9 Uhr bis 12 Uhr und/oder von 15 Uhr bis 18 Uhr, oder auch sechs Vormittage und eine Stunde am Nachmittag): hauswirtschaftliche Arbeiten, Mitarbeit in der Küche oder im Garten. Hinzu kommt Mithilfe nach den Mahlzeiten beim Geschirrspülen. Der Sonntag ist in der Regel ein freier Tag.

Die Kommunität stellt Unterkunft (ein einfaches Einzelzimmer) und Vollverpflegung zur Verfügung. Die VolontärInnen müssen krankenversichert sein und für Dinge des persönlichen Bedarfs selbst aufkommen (Körperpflegeartikel, Briefmarken und Süssigkeiten …).

Wenn dieses Angebot Sie interessiert, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um uns Ihre Motivation und Ihr Interesse an einem solchen Aufenthalt mitzuteilen. Gerne stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung.

E-mail : volontariat@grandchamp.org

Praktische Mitarbeit

 

 

in einem unserer Arbeitsbereiche

Wenn Sie uns durch praktische Mithilfe unterstützen möchten, sind wir dafür sehr dankbar. Im Gespräch mit Ihnen werden wir entsprechend Ihren Möglichkeiten und unserem aktuellen Bedarf einen konkreten Vorschlag erarbeiten.

Zur Zeit bestehen verschiedenen Formen der praktischen Mitarbeit, zum Beispiel:

  • 1 Vormittag pro Woche Mithilfe in der Küche
  • 1 Nachmittag pro Woche Mithilfe im Garten
  • 2 Tage pro Woche Mithilfe im Haushalt in unseren Gästehäusern und im Garten  …
  • 1 mal pro Monat ein Projekt im Unterhalt unserer Häuser (Hausmeisterei)
  • Bereitschaft auf Abruf in dringlichen Fällen

Sind Sie interessiert? Wenn ja, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:
E-mail : benevolat@grandchamp.org

Im Moment suchen wir jemanden, der uns hilft:

– bei der Instandhaltung unserer Häuser: Sanitär, Strom, Malerarbeiten, Reparaturen aller Art, Restaurierung von Möbeln …