Willkommen bei den Schwestern von Grandchamp!

Die Kommunität von Grandchamp ist eine monastische Gemeinschaft von Schwestern, die aus unterschiedlichen Kirchen und verschiedenen Ländern kommen. Aufgrund ihrer ökumenischen Berufung setzen sie sich ein für Versöhnung unter den ChristInnen und in der Menschheitsfamilie sowie für Ehrfurcht vor allen Geschöpfen.

Das Leben der Kommunität ruht auf drei Säulen:

Gebet und Liturgie

Unser Gebet, und sei es noch so arm, nimmt teil am Lobgesang der Gemeinschaft der Heiligen im Himmel und auf Erden, am Gebet und an der Fürbitte Christi.

Das gemeinsame Leben

ist ein Gleichnis der Gemeinschaft: in Freude, Einfachheit und Barmherzigkeit. Es ist wie ein Tanz, der immer in Bewegung ist…

Gästeempfang

„Geht an einen einsamen Ort und ruht ein wenig …“

Gemeinsam mit uns beten

Prière commune :
7h15 – 12h15 – 18h30 – 20h30
Eucharistie :
supprimée jusqu’au nouvelle avis

Actualités

Notre accueil est fermé à partir de dimanche 15 mars jusqu’au 30 avril, sauf ré-évaluation de la situation.

Vous trouvez plus d'information concernant la situation actuelle ici.

Die Kommunität von Grandchamp

Wer sind wir?

Sonnenhof – Haus der Stille

Unser Haus in Gelterkinden

Loben – bei Tag und bei Nacht

BRIEF AUS GRANDCHAMP 2019

Aufenthaltsmöglichkeiten in Grandchamp

Als Einzelgast

für eine Zeit der Stille und Einsamkeit mit der Möglichkeit der Begleitung durch eine Schwester

Zur Teilnahme an einer Retraite

welche im Jahresprogramm der Kommunität vorgeschlagen sind

Mit einer Gruppe

die ihr eigenes Programm im Rahmen der Kommunität gestalten möchte

Volontariat / Kloster auf Zeit

für eine bestimmte Zeit das Leben der Kommunität in Gebet und Arbeit teilen

Durch praktische Mitarbeit

in einem unserer Arbeitsbereiche mithelfen möchten

Bete und arbeite damit sein Reich komme

Lass in deinem Tag Arbeit und Ruhe
von Gottes Wort belebt werden
Bewahre in allem die innere Stille
um in Christus zu bleiben
Lass dich durchdringen vom Geist der Seligpreisungen:
Freude, Einfachheit, Barmherzigkeit

Schwester Minke – Kreuzweg

Meditationen und Gebete verfasst von Schwester Minke auf Bitte von Papst Johannes Paul II für den Kreuzweg im Kolosseum in Rom am Karfreitag, 14. April 1995.